Yahoo Japan steigt bei Internetdienstleister All About ein

Ausbau von Online-Werbung und Internetservices geplant

Yahoo Japan hat einen 41,3-prozentigen Anteil an dem japanischen Internetdienstleister All About erworben. Yahoo Japan wird für die Transaktion insgesamt rund 2,3 Milliarden Yen (17,34 Millionen Euro) bezahlen. Dabei übernimmt der Onlineportal-Betreiber den gesamten Anteil des US-Unternehmens About in Höhe von 35,8 Prozent für 1,8 Milliarden Yen (13,58 Millionen Euro) sowie weitere 5,5 Prozent für 500 Millionen Yen (3,77 Millionen Euro) aus einer Platzierung neuer Aktien, berichtet das „Wall Street Journal“ (WSJ) heute, Dienstag.

Die Transaktion wird laut Yahoo Japan nur einen geringen Einfluss auf die Jahresergebnisse haben. Das Unternehmen wird seine Prognose für das Geschäftsjahr 2005 (31. März 2005) laut WSJ nicht ändern. Der Anteil des Mehrheitseigners Recruit sinkt durch den Einstieg von Yahoo Japan von 61,9 Prozent auf 56,1 Prozent.

Yahoo Japan erwartet sich durch den Einstieg bei All About eine Verstärkung seiner Aktivitäten im Bereich Online-Werbung sowie bei anderen Internet-Services. All About betreibt eine Website, die auf Informationen zu Themen wie Reisen und Autos spezialisiert ist und pro Monat mehr als zehn Millionen Seitenaufrufe verzeichnet. Außerdem ist das Unternehmen in der Online-Werbung tätig.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo Japan steigt bei Internetdienstleister All About ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *