Intel: Dual-Core-Demo nächste Woche

Die Fachwelt spekuliert darüber, ob es ein Pentium, Xeon oder Itanium sein wird

Nachdem AMD Anfang dieser Woche eine lauffähige Dual-Core-Version des Opteron präsentiert hat, will Intel in der kommenden Woche nachziehen. Auf dem Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco will das Unternehmen ebenfalls einen Chip mit zwei Kernen vorstellen.

Die hat Intel-Manager Frank Spindler bestätigt. Insider gegen davon aus, dass die geplanten Pentium- und Xeon-Chips entsprechende Codenamen erhalten werden. Die Dual-Core-Versionen sollen in der zweiten Jahreshälfte 2005 kommen.

Derzeit spekuliert die Fachwelt darüber, aus welcher Baureihe der Chip kommen wird, dessen Präsentation möglicherweise schon während der Keynote von CEO-Aspirant Paul Otellini am kommenden Dienstag stattfindet. Handelt es sich um eine x86-basierte Pentium- oder Xeon-CPU, ist dies ein Hinweis darauf, dass Intel beim Schritt ins Dual-Core-Zeitalter mit AMD gleichauf ist.

Wird jedoch ein Itanium präsentiert, könnte dies bedeuten, dass Intel zumindest bei den volumenstärkeren x86-Chips hinterherhinkt. „Es wäre wahrlich keine Überraschung, wenn sie einen Dual-Core-Itanium vorstellen würden, da sie vorher schon Wafer gezeigt haben“, so Insight 64-Analyst Nathan Brookwood.

Doch nicht nur Dual-Core-CPUs werden auf dem IDF eine Rolle spielen. So wird erwartet, dass Intel eine Version mit neun MByte Second Level Cache des 64-Bitters Itanium präsentiert. Außerdem sollen Standards im Bereich „Digital Office“ sowie Weiterentwicklungen der Technologien für das digitale Zuhause gezeigt werden.

Auch zu den bereits auf früheren IDFs gezeigten Technologien Vanderpool, LaGrande und Silverdale soll es neue Informationen geben, ebenso zu Wimax und Ultra Wideband.

Themenseiten: Hardware, Intel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel: Dual-Core-Demo nächste Woche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *