Softmaker stellt Office 2004 vor

Neue Version des Office-Pakets ist Word- und Excel-kompatibel

Softmaker hat sein Softmaker Office 2004 Office auf den Markt gebracht. Es besteht aus Textverarbeitung und Tabellenkalkulation und kostet 69,95 Euro.

Den Part der Textverarbeitung übernimmt Textmaker 2002: kompatibel zu Microsoft Word und mit Funktionen wie beispielsweise für schnelles Desktop Publishing ausgestattet.

Planmaker 2004 ist im Softmaker Office für das Kalkulieren zuständig. Vollständig Excel-kompatibel – sogar paßwortgeschützte Dateien können geöffnet werden, und alle Diagramme und AutoFormen werden importiert und exportiert.

Beide Programme besitzen eine umschaltbare deutsche und englische Benutzeroberfläche. Spanische und portugiesische Versionen sind in Vorbereitung. Die Rechtschreibprüfung beider Programme ist in 16 verschiedenen Sprachen möglich.

In der „großen“ Ausgabe von Softmaker Office, Office Professional 2004, werden Textmaker und Planmaker ergänzt um die Datenbank Datamaker und die Visual Basic-kompatible Scriptsprache Basicmaker. Office Professional trägt eine Preisempfehlung von 129,95 Euro.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Softmaker stellt Office 2004 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *