Neue Einsteiger-Version des IBM Totalstorage NAS Gateway 500

Beherrscht auch Mirror Write Consistency

IBM hat eine neue Einsteiger-Version seines IBM TotalStorage NAS Gateway 500 vorgestellt, das sich als Lösung für weniger anspruchsvolle NAS-Umgebungen anbiete. Die integrierte Hardware- und Software-Lösung NAS Gateway 500 schafft eine Verbindung zwischen SANs und Nutzern, die über IP auf Daten zugreifen müssen. Durch die neue Version sollen Anwender nun mit einer Ein-Prozessor-Version des Gateways beginnen und dieses bei Bedarf auf bis zu acht POWER 4+ Prozessoren ausbauen können.

IBM führt außerdem einen neuen Modus für die Datenspiegelung über IP-Netzwerke ein. Das NAS Gateway 500 unterstützt ab sofort zusätzlich zur asynchronen und der synchronen Spiegelung auch Mirror Write Consistency (MWC). MWC ist schneller als synchrone Datenspiegelung und gleichzeitig zuverlässiger als die asynchrone Spiegelung.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Einsteiger-Version des IBM Totalstorage NAS Gateway 500

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *