Megapixel-Handy von Siemens

Das S65 ist ab sofort im Handel erhältlich

Mit dem S65 bringt Siemens ein neues Highend-Handy mit Megapixel-Kamera auf den Markt. Das Mobiltelefon mit einem silberschwarzen Gehäuse verfügt über eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera und vierfachen Zoom. Mit der Kamera können Bilder in einer Auflösung von maximal 1280 x 960 Pixel gemacht werden. Außerdem bietet es die Möglichkeit einen Blitz an das Gerät anzustecken. Kleine Videosequenzen können mit 176 x 144 Pixel aufgenommen werden.

Daten speichert das S65 entweder im Hauptspeicher, wobei hier zirka sechs Megabyte frei sind oder auf der mitgelieferten reduzierten Multimedia-Karte (RS-MMC) mit 32 Megabyte. Für den Einsatz im Arbeitsalltag ist es mit dem Mobiltelefon möglich, E-Mails samt Anhängen abzufragen, Nachrichten per MMS oder extra langer SMS zu verschicken, weltweit zu telefonieren oder Termine beziehungsweise Kontakte zu verwalten. Das S65 kann Daten über Infrarot oder Bluetooth tauschen. Für die Synchronisation mit dem Desktop bietet sich der USB-Port an. Das Handy kostet 489 Euro.

eBook
Siemens S65: Handy mit
1,3-Megapixel-Kamera

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Megapixel-Handy von Siemens

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. August 2004 um 8:01 von Fritz

    Na so etwas
    Man kann sogar damit telefonieren, und das auch noch weltweit! Erstaunlich dass bei dem ganzen Spielkram dieses Feature nicht vergessen wurde… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *