Connexion und Ipass kooperieren

Roaming-Kunden erhalten spezielles Passwort


Connexion by Boeing und Ipass sind eine Partnerschaft eingegangen. Dadurch haben Unternehmenskunden von Ipass künftig auch die Möglichkeit, High-Speed-Internet im Flugzeug zu nutzen. Ipass-Nutzer sollen einen User-Namen, ein Passwort und eine Schnittstelle verwenden können, um während ihrer Reisen über eine gesicherte WLAN-Verbindung im Flugzeug online zu gehen.

Die neue Partnerschaft knüpft an die vom 21. Juli bekannt gegebene Vereinbarung mit Siemens als ersten globalen Unternehmenskunden an. Mehr als 200.000 Siemens-Mitarbeiter in aller Welt können damit Internet im Flugzeug nutzen – vorausgesetzt sie reisen Business-Klasse.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Connexion und Ipass kooperieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *