Vodafone startet speziellen Tarif für Telematik-Anwendungen

Monatlicher Basispreis von 9,28 Euro inklusive ein Megabyte

Telematikanwendungen sind ein wachsendes Marktsegment bei der mobilen Datenübertragung. Vodafone bietet daher einen speziellen Roaming-Tarif für die westeuropäischen Vodafone-Netzen an. Der neue Tarif ist für die häufige Übertragung kleiner Datenmengen per GPRS ausgelegt.

Mit Vodafone-M2M bietet Vodafone eine Datenkarte zu einem monatlichen Basispreis von 9,28 Euro (Brutto) inklusive einem Übertragungsvolumen von einem Megabyte für die Telemetriekommunikation. Abgerechnet wird in Kilobyte-Schritten je Verbindung beziuehungsweise je 24 Stunden. Jedes weitere Megabyte kostet 3,37 Euro.

In den westeuropäischen Vodafone-Partnernetzen kostet die Übertragung eines 10 Kilobyte-Datenpaketes einheitlich nur 35 Cent. Der Tarif wird ausschließlich über den Großkunden- und Mittelstandsvertrieb von Vodafone vermarktet.

Themenseiten: IoT, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone startet speziellen Tarif für Telematik-Anwendungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *