Cherry will Linux-Tastatur entwickeln

Soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Suse Linux-Distributor Novell entwickelt Cherry ein neues
Tastaturkonzept, das speziell auf die Bedürfnisse von Linux-Anwendern zugeschnitten sein soll. Mit Unterstützung von Suse Linux will Cherry noch in diesem Jahr eine Tastatur aus der „Cymotion“- Reihe
vorstellen.

Zwar ist nicht genau bekannt, über welche Features die Tastatur genau verfügen soll, es ist jedoch davon auszugehen, dass häufig unter Linux genutzte Kommandos eine eigene Taste erhalten. Cherry richtet sich nach eigenen Angaben seit einiger Zeit gezielt auf den Endkundenmarkt aus. Dazu passe der Schritt in den Linux-Markt und die Zusammenarbeit mit Novells Produktbereich Suse Linux.

„Die Kompetenz beider Partner auf ihren jeweiligen Geschäftsfeldern, aber auch die räumliche Nähe zueinander ist eine sehr gute Ausgangsbasis für eine effektive und professionelle
Zusammenarbeit“, so Günter Vogl, Marketingleiter bei Cherry. Alle Vorteile, die den Microsoft- Anwendern schon seit Jahren in Sachen Bedienkomfort in der Dateneingabe geboten würden, sollten nun endlich auch Linux-Nutzern zugute kommen.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cherry will Linux-Tastatur entwickeln

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *