Benq mit portablem Projektor PB2240

Eco-Modus soll Energie sparen und Lebensdauer der Lampe verlängern

BenQ bringt mit dem PB2240 Anfang August einen Daten- und Videoprojektor auf den Markt. Das Gerät wiegt bei einer Größe von 238 mal 60 mal 180 mm 1,9 Kg und arbeitet mit einer Helligkeit von 2000 ANSI Lumen. Der empfohlene Verkaufspreis ist mit 2248 Euro angegeben.

Der PB2240 biete eine Auflösung von maximal 1024 mal 768 Pixel. Der Kontrastwert wird vom Hersteller mit 2000:1 angegeben. Durch den Eco-Modus lasse sich die Helligkeit des Gerätes auf 1600 ANSI Lumen reduzieren, dadurch verringere sich der Geräuschpegel auf 32 dB. Zudem verlängere sich die Lampenlebensdauer auf bis zu 3000 Stunden.

Das Gerät unterstützt die Formate 4:3 und 16:9. Damit können auch Spielfime in de passenden Größe angezeigt werden. Aufgrund der „Keystone-Korrektur“ sei ein manuelles Korrigieren der Einstellungen nicht notwendig.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq mit portablem Projektor PB2240

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *