Erster Handy-Dialer aufgetaucht

Verschickt ohne das Wissen des Handybesitzers SMS

Der erste Dialer-Trojaner für Handys verbreitet sich zurzeit auf Mobiltelefonen mit dem Symbian-Betriebssystem Series 60. Der Trojaner verschickt ohne das Wissen des Handybesitzers SMS und steigert so die Telefonrechnung kräftig. Der Virus versteckt sich in einer Raubkopie des Handy-Games Mosquitos, einer Moorhuhn-Variante des deutschen Entwicklers Ojom. Das Originalspiel ist virenfrei, nur die geknackte Raubkopie, die via Download-Seiten und P2P-Systeme zu haben ist, enthält den kostspieligen Parasiten. Wie die BBC berichtet, ist der Virus jedoch nicht das Werk eines hinterhältigen Virenschreibers, sondern unbeabsichtigt durch das illegale Kopieren des Spiels entstanden.

Die Virusfunktion ist sozusagen eine fehlgeleitete Kopierschutzmaßnahme, die der Entwickler des Spiels in eine frühe Version des Spiels eingebaut hatte, so der Anti-Virenexperte F-Secure. Demnach ist die SMS-Funktion ein ursprünglicher Bestandteil des Spiels und keineswegs nachträglich von einem Hacker hinzugefügt. Die SMS-Funktion sollte ursprünglich die Spieleigentümer heimlich via SMS informieren, wenn das Game illegal kopiert wird. Das funktionierte aber nicht so wie es sich die Entwickler bei Ojom vorgestellt hatten, so die BBC. Deshalb sei die SMS-Funktion aus späteren Versionen entfernt worden.

Durch die Raubkopie einer frühen Version versucht nun die SMS-Funktion ständig ohne das Wissen des Users SMS an Nummern zu verschicken, die nicht mehr existent sind. Die dadurch als Trojaner klassifizierte Fehlfunktion richten abgesehen vom SMS-Versand keinen Schaden an. Auch eine Selbstverbreitung des ungewollten Virus ist nicht vorgesehen. Die Verbreitung kann daher nur durch Download der raubkopierten Spielversion auf das Handy erfolgen. Die SMS-Funktion kann sich nicht von der Game-Software trennen und verschwindet daher mit dem Löschen des Spiels.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Erster Handy-Dialer aufgetaucht

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. August 2004 um 12:44 von mrMuppet

    etwas falsch!
    Ein bisschen veraltet die Info:
    http://www.golem.de/0408/32944.html

  • Am 12. August 2004 um 20:15 von WildThunder

    Handy Dialer
    Schon komisch, wo alles Viren und trojaner
    auftauchen.In 2 Jahren startet das Auto aufeinmal von alleine, weil sich über GPRS
    ein Trojaner eingeschleusst hat.
    Wenn das jetzt sogar per SMS möglich ist…..Ohh man wo soll das noch alles enden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *