EU-Eröffnungskonferenz zu Digitalem TV

Am 26. und 27. August 2004 im dbb forum Berlin

Die Eröffnungskonferenz des DICE-Projektes findet am 26. und 27. August 2004 in Berlin im dbb forum. Dort sollen die beteiligten Ländern und Regionen die Gelegenheit erhalten, ihre Strategien und Erfahrungen für den digitalen Umstieg darzustellen und zu diskutieren. DICE (Digital Innovation through Cooperation in Europe) ist ein Projekt im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative Intereg IIIC der Europäischen Gemeinschaft. Es beschäftigt sich mit der Einführung des digitalen terrestrischen Fernsehens und weiterer Dienste. Das Land Berlin ist dabei „Lead Partner“.

Gegenstand des Kongresses sollen auch die neuen Programme und Services sein, die die digitale Übertragung ermöglicht. Der Kongress soll den Baustein für Kooperationen über die Ländergrenzen hinweg legen. Im letzten Teil der Konferenz wird ein besonders kontroverses Thema behandelt: die Pläne der Europäischen Kommission zur Verwendung des durch den digitalen Umstieg freiwerdenden Frequenzspektrums. Der Vorrang des Rundfunks in diesem Frequenzbereich wird in Frage gestellt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu EU-Eröffnungskonferenz zu Digitalem TV

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *