Nvidia stellt Scene Graph Technologie vor

Soll die Entwicklung von 3D-Inhalten beschleunigen

Nvidia hat das Scene Graph Software Development Kit (NVSG SDK) vorgestellt, mit dem entwickler Grafik-Hardware optimieren können sollen. Das NVSG SDK ist eine objekt-orientierte Programmier-Bibliothek (C++), die die Entwicklung von High-Performance 3D-Applikationen vereinfache und beschleunige. Die Bibliothek enthält ein Set von Klassen, die Entwickler kombinieren und erweitern können, um grafische Anwendungen zu erzeugen.

„Nvidias Scene Graph ist dazu bestimmt, dass Entwickler schnell sowohl anspruchsvolle als auch vollkommen moderne High-Performance 3D Grafik-Anwendungen erzeugen können,“ sagte Dan Vivoli, Executive Vice President Marketing bei NVIDIA.

Wegen der Betriebssystem-Unabhängigkeit arbeitet NSVG gegenwärtig oberhalb des OpenGL Application Programming Interfaces (API) in 32-oder 64-bit Microsoft Windows oder Linux Betriebssystem-Umgebungen. NVSG kann auch in andere Render-Plattformen wie Microsoft DirectX integriert werden.

Eine Beta-Version des NVSG SDK Viewers wird voraussichtlich ab 1. September zum Download für lizenzierte Software-Entwickler unter www.developer.nvidia.com zur Verfügung stehen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia stellt Scene Graph Technologie vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *