PNY Technologies erweitert Familie der Quadro-Grafikkarten

Unterstützen PCI Express Bus Architektur und verfügen über Multi-GPU Skalierungs-Optionen

PNY Technologies hat gemeinsam mit NVIDIA eine neue Serie von PNY Quadro Grafikboards vorgestellt, die auf der neuen PCI Express Bus Technologie basieren. Zu den neuen Lösungen der PNY Quadro Grafikkarten gehört die PNY Quadro FX 4400, die einen Industrierekord der SPECViewperf 7.1.1 UGS Benchmarks mit einer Punktezahl von 103 aufgestellt hat. Die meisten der neuen Modelle unterstützen auch NVIDIAs SLI (Scaleable Link Interface) Technologie, die es ermöglicht, mehrere professionelle Grafikkarten in eine einzige Workstation zu integrieren.

Die jüngsten Mitglieder der PNY Quadro-Familie sind PNY Quadro FX 4400, FX 1400 sowie FX 540. „Jede dieser neuen PNY Quadro FX PCI Express Produkte verfügt über ein eigenes charakteristisches Unterscheidungsmerkmal, angefangen bei der leistungsstarken Quadro PNY FX 4400 bis hin zum Einsteigermodell FX 540,“ erklärte Jeff Brown, General Manager of Professional Graphics bei NVIDIA. “

Die neuen PNY Quadro-Lösungen werden für Distributoren, Systemintegratoren und VARs ab Herbst in Nord-Amerika, Europa, den Mittleren Osten und Afrika zur Verfügung stehen. PNY ist NVIDIAs exklusiver Partner für professionelle Grafikkarten in Nordamerika und EMEA.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PNY Technologies erweitert Familie der Quadro-Grafikkarten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *