Playstation 3 mit Blue-ray-Unterstützung

Verbreitung des Formats soll vorangetrieben werden

Sonys kommende Spielekonsole Playstation 3 soll mit Unterstützung für den DVD-Nachfolger „Blue-ray-Disc“ auf den Markt kommen. Dies sagten Vertreter des Unternehmens diese Woche auf einer Pressekonferenz. Genauere Informationen zur Playstation 3 sollen am 31. März 2005 veröffentlicht werden.

Die ROM-Version der Blue-ray-Disc soll als Single-Layer-Variante 25 GByte Speicherplatz bieten, die Dual-Layer-Variante soll über 50 GByte Speicherplatz verfügen. Durch die Unterstützung in der Playstation 3 geht Sony im Kampf um den Datenträger-Standard der Zukunft in die Offensive. Schon mit der Vorgängerkonsole war es Sony gelungen, der damals noch neuen DVD einen Schub zu geben.

Dem Blue-ray-Disc-Konsortium gehören neben Sony und Panasonic noch elf weitere Unternehmen an. Die Spezifikation der ROM-Variante soll am 30. September abgeschlossen sein. Entsprechende Abspielgeräte sollen gegen Ende des Jahres aktiv vermarktet werden.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Playstation 3 mit Blue-ray-Unterstützung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *