Microsoft: Entertainment- und Telematiklösung für 250 Euro

System soll in zwei Jahren in neuen Fiat-Automobilen bestellbar sein

Nach vielen gescheiterten Versuchen auch im Automobilsektor Fuß zu fassen, will Microsoft jetzt endgültig durchstarten. So sollen einfache Telematik- und Entertainment-Lösungen fürs Auto in zwei Jahren zu einem Preis von rund 250 Euro erhältlich sein.

Künftig sollen sich Geräte wie Pocket PCs, Smartphones und MP3-Player per USB oder Bluetooth an die von Microsoft entwickelte und im Auto eingebaute „Tbox“ anbinden lassen. Damit soll dann unter anderem das Abspielen von Musikstücken sowie die Synchronisation von Kontakten möglich sein. Auch eine einfache Off-Board-Navigationslösung soll zur Verfügung stehen.

Bei der Tbox handelt es sich um eine integrierte Einheit aus Hard- und Software, die das Backend für diese Funktionen bereitstellen soll. Über den in vielen Fahrzeugen eingesetzten CAN-Datenbus soll die Box Ausgaben auf Displays in Armaturenträgern anzeigen. Die Soundausgabe erfolgt laut Microsoft über das bereits im Auto integrierte Lautsprechersystem.

Die Bedienung funktioniert entweder über Sprachsteuerung oder ein eigenes Bedienelement. Microsoft will mit seiner Tbox eine Lösung für Fahrzeuge im Preisbereich „zwischen 10.000 und 20.000 Euro“ bereitstellen. Als Zielpublikum habe man insbesondere jüngere, IT-affine Autokäufer im Blick. Das System soll in rund zwei Jahren zunächst in neuen Fiat-Fahrzeugen erhältlich sein. Man befinde sich jedoch im Gespräch mit allen Herstellern. Produziert wird die Tbox auf Basis eines Microsoft-Referenzdesigns vom italienischen Automobilzulieferer „Magneti Marelli“.

Themenseiten: Microsoft, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Entertainment- und Telematiklösung für 250 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *