Microsoft: SQL Server 2005 Beta 2 verfügbar

Unternehmen erwartet 100.000 Tester

Die Beta-Version 2 von Microsoft SQL Server 2005 ist ab sofort verfügbar. Neben der schon vorhandenen Unterstützung für die Intel 32-Bit und 64-Bit-Plattformen wird diese Version laut Microsoft erstmals auch für AMD Opteron mit Direct Connect-Architektur zur Verfügung stehen.

Abonnenten von MSDN Universal und MSDN Enterprise sollen mit der Beta-Version 2 die erweiterten Funktionalitäten der Datenmanagement- und Business-Intelligence-Plattform prüfen können. Kunden und Partner sollen mit der finalen Version von Microsoft SQL Server 2005 High-Performance-Anwendungen auf 32-Bit- und 64-Bit-Ebene nutzen können.

SQL Server 2005 Beta 2 enthält laut dem Hersteller in den Kernbereichen „deutliche Verbesserungen im Vergleich zur ersten Beta-Version“. Dazu gehörten Optimierungen von unternehmensweitem Datenmanagement, Entwickler-Produktivität und BI (Business Intelligence). Darüber hinaus enthält SQL Server 2005 verbesserte Analysis Services für OLAP und Data Mining sowie überarbeitete Reporting Services.

Der bislang unter dem Code-Namen „Yukon“ bekannte Microsoft SQL Server 2005 baut auf den Funktionalitäten von SQL Server 2000 auf und bietet eine integrierte Lösung für die Verwaltung von Informationen. Während SQL Server 2005 Beta 1 von rund 11.000 Kunden getestet wurde, erwartet Microsoft rund 100.000 Tester für die Beta 2.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: SQL Server 2005 Beta 2 verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *