Notapothekensuche per SMS

Jeder Abruf kostet 69 Cent

T-Info hat einen SMS-Service zur Notapothekensuche vorgestellt. Das Angebot richtet sich an Handynutzer, die zur Unzeit von Zahnschmerzen oder Fieber geplagt werden. Um die nächstgelegene Notdienstapotheke zu finden, muss eine Kurznachricht mit dem Stichwort „Notapotheke“ per SMS an die Nummer 84636 geschickt werden.

„Binnen Sekunden“ sollen daraufhin die Adressen der Apotheken eintreffen, die im näheren Umkreis Notdienst haben. Möglich macht es wie bei ähnlichen Diensten dieser Art die Lokalisierungsfunktion: Um den Dienst zu nutzen, muss man den Standort seines Mobilfunkgerätes vorher per Tastendruck ermitteln lassen.

Das Portal nennt dem Suchenden neben der Adresse auch die genauen Öffnungszeiten und die Telefonnummer. Pro Abruf kostet der Service 69 Cent.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Notapothekensuche per SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *