IBM akquiriert Cyanea

Software optimiert Geschäftsanwendungen in verteilten Rechenumgebungen

IBM kündigte heute den Kauf von Cyanea an, einem Privatunternehmen mit Sitz in Oakland, das sich auf Software für Anwendungsmanagement spezialisiert hat. Cyanea wird vollständig in die IBM Tivoli System Management Software integriert, die Cyanea Produkte sind fortan bei IBM erhältlich.

Die Software des kalifornischen Unternehmens macht es möglich, dass webbasierte Geschäftsanwendungen, die über Mainframe und verteilte Rechenumgebungen hinweg arbeiten, schneller und mit weniger Ausfällen laufen. Die Technologie ermöglicht eine umfassende Verwaltung von Applikationen über verschiedene Plattformen und den gesamten Lebenszyklus der Anwendungen hinweg.

Zu den Kunden von Cyanea gehören globale Finanzdienstleister, Versicherungen, Anbieter im Gesundheitswesen, Einzelhändler, Behörden, Herstellerfirmen und Distributoren.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM akquiriert Cyanea

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *