Motorola zeigt WiFi-Handy

Produkt soll im Herbst oder Anfang 2005 auf den Markt kommen

Motorola hat mit dem „CN620“ ein Handy vorgestellt, das neben Mobilfunknetzen auch WLAN unterstützt. Das Gerät soll noch diesen Herbst oder Anfang 2005 auf den Markt kommen. Der Preis steht noch nicht fest.

Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von WLAN-Hotspots steigt auch das Interesse an entsprechenden Mobiltelefonen. In GSM-Netzen funktionieren diese wie ein herkömmliches Handy, steht jedoch ein Hotspot zur Verfügung, kann die Telefonie per VoIP abgewickelt werden. Für die Übermittlung von Daten ist zudem ein nahtloser Wechsel zwischen den verschiedenen Netzwerken notwendig, damit die Verbindung nicht immer wieder neu aufgebaut werden muss.

Neben Motorola haben auch NEC und Hewlett-Packard entsprechende Geräte angekündigt. Abkommen mit Mobilfunkprovidern wurden nach Angaben von Motorola noch keine geschlossen, potentielle Partner in den USA könnten jedoch AT&T Wireless, Cingular Wireless und T-Mobile USA sein. Deren Netze basieren auf der auch in Europa vorherrschenden GSM-Technologie.

Themenseiten: Motorola, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola zeigt WiFi-Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *