Bill Gates spendet drei Milliarden Dollar

Sonderdividende des Gründers soll komplett an die eigene Stiftung gehen

Microsoft schüttet endlich Milliarden an seine Aktionäre aus – doch der Gründer will vom warmen Geldregen nicht direkt profitieren: Bill Gates hat angekündigt, die spezielle Dividendenausschüttung komplett seiner Familienstiftung zur Verfügung zu stellen. Dabei geht es nicht um Peanuts: Gemessen am derzeitigen Aktienbestand wird Gates rund drei Milliarden Dollar spenden.

„Die Spende ist die Anerkennung der Tatsache, dass unsere Welt, die Nation und unsere Region – heute mehr denn je – für Gerechtigkeit im Gesundheitswesen, der Erziehung und beim Informationszugang sowie bei der Familienhilfe für diejenigen, die es nötig haben, sorgen kann und sollte“, kommentierte Gates den Schritt. Seine Frau Melinda bezeichnete den Obulus als Geschenk, das der Stifung helfe, ihre Arbeit fortzusetzen und den Menschen das Leben erleichtern werde.

Wie bereits berichtet will Microsoft seinen Aktionären im Laufe der nächsten vier Jahre rund 75 Milliarden Dollar ausschütten. Zunächst steht eine einmalige Dividende von drei Dollar je Aktie an. Die Spezialdividende muss im Herbst noch von den Aktionären zusammen mit den Aktienplänen für die Angestellten abgesegnet werden.

Die Bill & Melinda Gates Foundation arbeitet daran, in vier Bereichen für Gerechtigkeit zu sorgen: Weltweite Gesundheit, Erziehung, öffentliche Bibliotheken, und an der Unterstützung gefährdeter Familien in den US-Bundesstaaten Washington und Oregon. Die Stiftung wird von Bill Gates Vater, William H. Gates Sr. und Patty Stonesifer geleitet.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Bill Gates spendet drei Milliarden Dollar

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. Juli 2004 um 19:00 von A.Rex

    Bill Gates Spende
    Endlich mal ein Unternehmer der sich der sozialen Verantwortung in der Welt stellt.Mein Hochachtung Bill,weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *