IT-Firmen führen im Marken-Ranking

Neun deutsche Brands unter den 100 Besten

IT-Firmen belegen im aktuellen Markenranking weltweit die vordersten Plätze. Laut der von der Zeitschrift Business Week gemeinsam mit Interbrand erhobenen Rangliste sind vier von fünf der prominentesten Marken Firmen aus der Informations- und Telekommunikationsbranche. Einzige Nicht-IT-Firma in der Liste der weltweit erfolgreichsten Marken ist Coca-Cola, das freilich gleich den ersten Platz belegt.

Hinter Coca-Cola drängt sich die gesammelte IT-Prominenz: Auf Platz zwei liegt Microsoft, gefolgt von IBM, General Electric (GE) und Intel. Der Handyriese Nokia belegt Rang 8. Laut der Erhebung kommt Coca-Cola auf einen Markenwert von satten 67,4 Mrd. Dollar. Der Softwareriese Microsoft kommt auf einen Markenwert von 61,4 Mrd. Dollar. Beide Konzerne mussten damit gegenüber dem Vorjahr Abstriche von vier bzw. sechs Prozent beim Wert ihres Firmennamens hinnehmen.

„Markenwert-Gewinner“ im aktuellen Ranking sind IBM, GE und Intel. IBM und GE konnten den Wert ihres Brandings jeweils um vier Prozent steigern, Chipriese Intel legte sogar um acht Prozent zu. „Eindeutige Gewinner des Rankings sind Marken, die es schafften, mit ihren Produkten und Dienstleistungen enge Kundenbindungen aufzubauen und eine hohe Identifikation mit der Marke zu schaffen“, heißt es dazu in der Interbrand-Studie.

Insgesamt sind neun deutsche Marken unter den Top 100 vertreten. Mercedes verpasste knapp die Top 10 und liegt auf Rang 11, bleibt aber die „beste“ deutsche Marke. Aufsteiger des Jahres ist Siemens, das neu im Ranking ist und mit einem Markenwert von 7,5 Mrd. Dollar sofort den Sprung auf Platz 39 schaffte. Weitere deutsche Top-Marken sind BMW (Platz 17), SAP (Platz 34), Volkswagen (Platz 48), adidas (Platz 69), Porsche (Platz 74), Audi (Platz 81), und Nivea (Platz 97). Die Schweiz ist mit Nescafe (Platz 23), der UBS (erstmals im Ranking – Platz 45), Nestle (Platz 62) und Rolex (Platz 70) in der Wertung vertreten.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu IT-Firmen führen im Marken-Ranking

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Juli 2004 um 8:17 von George Migge

    Eine Blamage
    Deutschland, Deutschland über alles?

    Als zweit- oder drittstärkste Wirtschaftsnation der Welt bringen wir nur 9% der Marken unter die Leute. Ist das ein Ruhmesblatt? Ich glaube es nicht. Unser Wirtschaftssystem ist nicht länger konkurrenzfähig.

    Es ist schon typisch, dass wieder einmal die Amerikaner die ersten Plätze belegen. Zeit für Deutschland endlich den blinden Anti-Amerikanismus abzulegen und von Amerika das zu lernen, was sie am besten können. Verkaufen!

    George

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *