ISS präsentiert sein Geschäftsergebnis für Q2

Anbieter für IT-Sicherheitslösungen kann Umsatz und Gewinn steigern

Der Anbieter für IT-Sicherheit Internet Security Systems (ISS) hat für das zweite Quartal 2004 (beendet zum 30. Juni) einen Umsatz von 69,54 Millionen Dollar erzielt. Dies entspricht gegenüber dem zweiten Quartal im Vorjahr (59,13 Millionen Dollar) einem Anstieg von knapp 18 Prozent.

Der Quartalsgewinn nach GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) beträgt im zweiten Quartal 5,46 Millionen Dollar oder elf US-Cent pro Aktie. Damit steigerte ISS den Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11,6 Prozent, so Tom Noonan, Chairman, President und CEO von ISS.

Aufgrund des bisherigen Verlaufs des ersten Halbjahres erwartet ISS für 2004 einen Gesamtjahresumsatz zwischen 280 und 290 Millionen Dollar und einen Gewinn von 0,49 bis 0,57 US-Cent pro Aktie. Mit dieser Prognose will ISS das Jahresergebnis von 2004 um 40 Millionen Dollar steigern.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ISS präsentiert sein Geschäftsergebnis für Q2

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *