Yahoo bietet Speicherplatz für Handy-Bilder

Derzeit nur mit US-Mobilfunkprovidern kompatibel

Yahoo bietet Nutzern seines Foto-Dienstes künftig die Möglichkeit, mit dem Handy geschossene Bilder direkt online abzuspeichern. Der Dienst soll ohne Aufpreis verfügbar sein.

Um Bilder online zu speichern, müssen Anwender den Hersteller und das Modell des genutzten Mobiltelefons sowie den Provider angeben. Daraufhin stellt Yahoo eine spezielle E-Mail-Adresse zur Verfügung, an die Fotografien verschickt werden können. Derzeit ist der Dienst nur mit den US-Providern Sprint, AT&T Wireless, T-Mobile USA, Cingular Wireless und Verizon Wireless kompatibel.

Zum Preis von monatlich 2,99 Dollar können Kunden von Sprint und AT&T Wireless mit einem Java-fähigen Mobiltelefon auch auf die Online-Fotos zugreifen. Yahoo will durch das Angebot die wachsende Zahl von Foto-Handy-Besitzern für die eigenen Dienste gewinnen.

Themenseiten: Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo bietet Speicherplatz für Handy-Bilder

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *