Eizo bringt kompakten 17-Zoll-TFT L568

Ab sofort für 649 Euro inklusive fünf Jahren Garantie erhältlich

Mit dem Modell L568 bringt Eizo einen weiteren 17-Zoll-LCD-Monitor auf den Markt, der ab sofort parallel zum Modell L557 angeboten wird. Das Gerät soll auf einer Fläche von 34 x 27 Zentimetern Bilder mit einer Auflösung von bis zu 1280 x 1024 Pixeln wiedergeben. Der neue Schirm gilt bei Eizo als Universalgerät und ist mit digitaler und analoger Schnittstelle ausgestattet. Die Signalerkennung- und Umschaltung soll dabei automatisch erfolgen. Der L568 verfügt über ein kompaktes Gehäuse mit schmalen Gehäuserändern, die seitlich nur 11,1 Millimeter breit sind. Ein höhenverstellbarer Standfuß soll die individuelle Einstellung der Bildschirmhöhe um 10 Zentimeter erlauben.

Der L568 ist mit einem VA-LCD-Modul ausgestattet. Erst ab einem Blickwinkel von 178 Grad soll damit – so der Hersteller – das Kontrastverhältnis von 10:1 unterschritten werden. Ein 10-Bit-look-Up-Table im Bildschirm steuert die Farbwiedergabe des L568, eine Gammakorrektur mit Werten zwischen 1,4 und 3,0 in Stufen von 0,2 ist möglich. Somit sollen genaue und glatte Farbgradationen, insbesondere in hellen und dunklen Bildbereichen möglich sein. Eizo gibt die Schaltgeschwindigkeiten des L568 mit 15 Millisekunden (rise) und 10 Millisekunden (fall) an.

Der L568 trägt die Prüfzeichen TCO03 und TÜV/GS, entspricht der ISO 13406-2-Norm und wird mit einer Garantiezeit inklusive Vor-Ort-Austauschservice von fünf Jahren geliefert.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Eizo bringt kompakten 17-Zoll-TFT L568

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *