NetIQ gibt App Manager 6.0 frei

Die zentrale Lösung der NetIQ App Manager Suite bietet verbessertes System Management verteilter IT-Infrastrukturen

NetIQ, Anbieter von Lösungen für System- und Sicherheitsmanagement sowie Web Analyse, gibt die allgemeine Verfügbarkeit von App Manager 6.0, der zentralen Lösung der NetIQ App Manager Suite, bekannt. Das Produkt erlaube das Management verteilter IT-Infrastrukturen auf der Basis von Windows, Unix und Linux.

AppManager 6.0 bietet laut Unternehmensangaben folgende neue Funktionen:

  • Erweiterte Plattformunterstützung für Suse Linux Enterprise Server 8.2, Red Hat Enterprise Linux AS 3.0 und Red Hat Enterprise Linux ES 3.0;
  • Höhere Performance und Skalierbarkeit: Das Management doppelt so vieler Server ist möglich;
  • Höheres Sicherheitsniveau durch bessere Passwortunterstützung, verbesserte Authentisierung und größere Flexibilität bei der Rollendefinition von Zugriffsrechten;
  • VoIP-Management (Voice over IP) für Komponenten von Cisco Systems und Nortel;
  • Erweiterte Knowledge Scripts;
  • Erweiterte Sprachunterstützung für Koreanisch und Chinesisch;

App Manager 6.0 ist ab sofort verfügbar. Der Preis pro Server und Applikation beginnt bei 600 Dollar.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NetIQ gibt App Manager 6.0 frei

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *