Online-Werbung gewinnt Marktanteile

Breitband und interaktives Fernsehen können zu neuem Boom führen

Allen Unkenrufen zum Trotz: Online-Werbung boomt weiter. Wie der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW, früher DMMV) heute mitteilte, ist das Bruttowerbevolumen in Deutschland insgesamt im ersten Halbjahr um 6,5 Prozent auf fast 8,8 Milliarden Euro gewachsen. „Dabei konnte sich das Internet als jüngste Mediengattung weiter etablieren“, so der Verband.

Die vorliegenden Zahlen würden indesnur 75 Prozent des deutschen Online-Werbemarktes abdecken: Vor allem die kleineren Vermarkter würden sich noch nicht gänzlich an der Meldestatistik beteiligen, außerdem werde beispielsweise die Suchwort-Vermarktung in den gängigen deutschen Statistiken kaum erfasst. „Die tatsächlichen Online-Werbeinvestitionen liegen demzufolge weitaus höher“, lässt der BVDW verlauten.

Werbeexperten gingen davon aus, dass die Online-Werbung als klarer Sieger aus den kommenden Verteilungskämpfen am Werbemarkt hervorgehen wird. „Der Strukturwandel im Werbemarkt hat mit Aufkommen der Online-Werbung begonnen und wird sich in den kommenden Monaten und Jahren beschleunigen“, prognostiziert der Vorsitzender der Fachgruppe Online-Vermarkterkreis im BVDW und Yahoo-Manager Christian Muche. Vor allem technische Entwicklungen wie Breitbandnutzung oder interaktives Fernsehen würden das Nutzerverhalten und damit die Gestaltung von Werbekampagnen „nachhaltig beeinflussen“. Von diesem Wandel werde die Online-Werbung deutlich profitieren.

Insgesamt sind rund 138 Millionen Euro an Online-Werbespendings in der aktuellen Nielsen-Statistik ausgewiesen. Im zurückliegenden Monat konnte die Online-Werbung im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 2,2 Prozent zulegen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Online-Werbung gewinnt Marktanteile

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *