Continental bietet kostenlosen WiFi-Service

Allerdings nur am Boden

Die Fluggesellschaft Continental Airlines bietet ab sofort Mitgliedern seiner Lounges – von dem Unternehmen als „Presidents Club“ bezeichnet – kostenlos Zugang zum Internet via WiFi an. Das Programm ist vorerst auf 28 der 29 Lounges in den USA beschränkt. In Chicago müssen Manager bislang auf den kostenlosen Zugang verzichten.

International soll der Service bis zum Ende des Jahres zur Verfügung stehen. An Flughäfen hat sich WiFi in den letzten Jahren schnell verbreitet, da sich dort viele Geschäftsreisende aufhalten, die Wartezeiten produktiv nutzen möchten.

Doch nicht nur am Boden spielt WiFi eine zunehmende Rolle. Über den Dienst „Connexion by Boeing“ bieten immer mehr Fluglinien den Internetzugang auch in ihren Flugzeugen an. ZDNet hat den Dienst auf einem Langstreckenflug nach Tokio bereits getestet.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Continental bietet kostenlosen WiFi-Service

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *