Sony wegen angeblicher Patentverletzung verklagt

Außergerichtliche Verhandlungen laufen bereits

Ampex hat am Montag eine Klage bei der „International Trade Commission“ gegen Sony eingereicht, die dem Unternehmen den US-Import von PDAs oder Handys mit eingebauter Kamera verbieten soll. Dies hat Ampex am Montag bekannt gegeben.

Darüber hinaus hat das Unternehmen vor dem Bezirksgericht Delaware eine Klage gegen Sony wegen der Verletzung von Patenten in Zusammenhang mit Digitalkameras eingereicht. Das Unternehmen stellt darin Schadenersatzforderungen in noch nicht festgelegter Höhe.

Laut dem kalifornischen Unternehmen sei man in aktiven Verhandlungen mit Sony und anderen Herstellern digitaler Kameras, um die Höhe entsprechender Lizenzzahlungen auszuhandeln. Im Mai verklagte Ampex Sanyo in einem ähnlich gelagerten Fall.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony wegen angeblicher Patentverletzung verklagt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *