Avid liefert „All-in-One“-Production-Serie

Xpress Studio kombiniert Videoschnitt, Audioproduktion, 3D-Animation, Effekte und DVD-Authoring mit Produktions-Hardware


Avid hat seine neue “All-in-One“-Production-Serie – Avid Xpress Studio – auf den Markt gebracht. Die eigens für DV-Spezialisten entwickelte Komplettlösung verbindet Videoschnitt, Audioproduktion, 3D-Animation, Compositing, Titling und DVD-Authoring mit Video- und Audio-Produktions-Hardware.

Das Xpress Studio-System gibt es in zwei Versionen. Jede Version umfasst Xpress Pro, Pro Tools Avid LE, Avid 3D, Avid FX und Avid DVD by Sonic. Das Xpress Studio ist momentan geeignet für alle Windows-Systeme und eine Reihe von Desktops und Laptop CPUs von HP – Avids bevorzugter PC-Plattform-Anbieter.

Die untere Preisgrenze für Upgrades bestehender Produkte wie Xpress Pro, Xpress DV und Digi 002 liegt bei 2495 Euro.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Avid liefert „All-in-One“-Production-Serie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *