Aufsichtsrat der Tomorrow Focus AG mit neuem Vorsitz

Dr. Paul- Bernhard Kallen einstimmig mit dem Vorsitz des Gremiums betraut

Die Aufsichtsräte der seit 21. Dezember 2001 an der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Tomorrow Focus AG haben in ihrer gestrigen Aufsichtsrats-Sitzung Dr. Paul- Bernhard Kallen (Vorstand der Hubert Burda Media), einstimmig mit dem Vorsitz des Gremiums betraut. Dr. Andreas Rittstieg, Rechtsanwalt aus Hamburg, wurde mit der Stellvertretung von Dr. Kallen bestätigt.

Helmut Markwort (Geschäftsführer des FOCUS Magazin Verlags) gibt den Vorsitz ab und bleibt weiterhin Aufsichtsratsmitglied. Neben Dr. Paul-Bernhard Kallen und Dr. Andreas Rittstieg (stellvertretender Vorsitzender) sind Prof. Dr. Stefan Leberfinger (Wirtschaftprüfer), Jean-Paul Schmetz (Geschäftsführer von Burda Digital) und Martin Weiss (Unternehmensberater) mit der Aufsichtspflicht betraut.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aufsichtsrat der Tomorrow Focus AG mit neuem Vorsitz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *