Neuer Geschäftsführer von Sun in Deutschland

Als neuer Geschäftsführer strukturiert Marcel Schneider den Vertrieb um: 20 neue Vertriebsmitarbeiter sollen den Schwerpunkt auf den lösungsorientierten Verkauf setzen.

Sun Microsystems hat den bisherigen Vertriebsdirektor Marcel Schneider zum Vice President und General Manager für Deutschland und Österreich ernannt. Schneider ist seit 1. März 2004 bei Sun und löst als Geschäftsführer Dr. Helmut Wilke ab. Für Wilke bedeutet dies den Wechsel zur Sun Zentrale in Mountain View, Kalifornien. Dort wird er als Vice President Sales Operations direkt an Robert Youngjohns, Executive Vice President Global Sales Operations, berichten.

Schneider war zuvor für Dell tätig. Er erklärte: „Die Zeiten des reinen Hardware-Vertriebs sind für Sun endgültig vorbei. Durch die Änderung unserer Lizenzmodelle und der Restrukturierung unseres Vertriebs erwarte ich nächstes Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum von Sun in Deutschland.“ Schneider hat bei Dell einschlägige Erfahrungen in der Verbesserung von Vertriebsprozessen gesammelt. Wachstum und Mehrwert für den Kunden will er mit einer neuen Herangehensweise erreichen, die auf den Verkauf von Gesamtlösungen abzielt. „Wir bieten unseren Kunden skalierbare, sichere und hochverfügbare Infrastrukturen aus Software und Hardware mit entsprechenden Added Value Services. Damit spart der Kunde Geld und wird weder mit überteuerter Hardware noch mit ‚unberechenbaren‘ Software-Lizenzen oder Service- und Wartungsleistungen überfordert.“

Neben der intensiven Pflege des Kundenbestands will Schneider verstärkt in die Neukundenakquise gehen. Dazu wird der Vertrieb umstrukturiert und 20 neue Vertriebsmitarbeiter eingestellt. Deren Mission ist es nun, den Interessenten die entscheidenden Vorteile von Sun gegenüber seinen Mitbewerbern darzustellen: Reduktion von Kosten und Komplexität in den Rechenzentren. Beispielsweise durch die serviceorientierte Architektur „Sun Java Enterprise System“ und deren Lizenzpreisgestaltung, Kostenreduktion durch Mainframe-Rehosting, Absenkung der Speicherkosten etwa bei der E-Mail-Archivierung und Vereinfachung der Administration durch Virtualisierung mit N1.

Schneider studierte Elektrotechnik sowie darauf aufbauend Wirtschaftsingenieurwesen in der Schweiz. Nach mehreren Stationen bei Bosch Telecom (Schweiz) und als Geschäftsführer bei Philips in der Schweiz und Deutschland, wechselte er als General Manager Global Segment & Large Corporate Accounts sowie Mitglied der Geschäftsleitung zu Dell Deutschland. Seit 1. März 2004 leitet er den Vertrieb bei der Sun Microsystems GmbH. Marcel Schneider ist Schweizer und 39 Jahre alt.

Themenseiten: Business, IT-Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Geschäftsführer von Sun in Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *