PDF-Ripper für den universellen Datenaustausch

XChange Professional kostet 39,99 Euro

Der Ulmer Software-Distributor S.A.D. hat eine weitere Lösung präsentiert, mit der Adobe kompatible PDF-Files generiert werden können. PDF-XChange Professional 3 wird als Drucker installiert und soll Anwendern die einfache Konvertierung von Daten in das verbreite Portable-Dokument-Format ermöglichen.

Laut S.A.D. besteht die Möglichkeit, neue Seiten zu einem bestehenden PDF-Dokument hinzuzufügen, verschiedene Papiergrößen auszuwählen und die Bild-Auflösung je nach Wunsch zu variieren. Der integrierte Batch-Konverter „Office2PDF“ überwacht einen beliebigen Dateiordner auf der Festplatte und konvertiert Word-Dokumente, Excel-Tabellen oder HTML-Files, die in diesem Ordner abgelegt werden, automatisch in das PDF-Format.

Der „Werkzeugkasten“ PDF-Tools erlaubt Usern Bild- und Textmaterial aus jedem PDF-Dokument zu extrahieren und anderen Anwendungen verfügbar zu machen. Laut S.A.D. ist nun auch das Verbinden mehrerer PDF-Dokumente, das Einfügen von Wasserzeichen oder der direkte E-Mail-Versand möglich.

Die Software unterstützt sämtliche Postscript-Dateien und soll durch eine 40-bit- und 128-bit-Verschlüsselung optimale Sicherheit für PDF-Dokumente bieten. PDF-XChange Professional 3 ist ab sofort für 39,99 Euro erhältlich.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PDF-Ripper für den universellen Datenaustausch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *