Novell: Mono 1.0 steht zum Download bereit

Open-Source-Plattform für Entwicklung von Linux-Applikationen auf Basis von .NET verfügbar

Novell hat die Verfügbarkeit von Mono 1.0 angekündigt. Die .NET-basierte Open-Source-Plattform dient der Entwicklung von Linux- und plattformübergreifenden Applikationen und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Das Mono Projekt ist eine Initiative der Open-Source-Gemeinde und wird von Novell unterstützt. Ziel ist, die Entwicklung von Anwendungen auf Linux und anderen Plattformen zu vereinfachen. „Auch wenn Linux immer öfter auf Arbeitsplatzrechnern in Unternehmen zu finden ist, war die Entwicklung von Anwendungen für den Linux-Desktop bislang eine Herausforderung, da die zur Verfügung stehenden Tools extrem technisch und komplex waren“, so der Novell-Manager Miguel de Icaza.

Mono sei eine „sehr hilfreiche Entwicklungsplattform für Linux-Desktops und -Server“ und biete ein komplettes Set aus Tools und APIs. Das Tool basiert auf öffentlichen Standards sowie bewährten Programmiersprachen und Bibliotheken. Dank der plattformübergreifenden Ausrichtung sollen sich mit Mono auch Anwendungen für Microsoft Windows, Apple MacOS X und andere UNIX-Applikationen entwicklen lassen können.

Mono umfasst einen C# Compiler, eine .NET-kompatible Laufzeit und zwei Stacks mit Anwendungsprogrammschnittstellen (API): einen Mono Stack, der auf Linux-Server und -Desktops zielt, sowie eine Reihe von APIs, die kompatibel zum Microsoft .NET Framework 1.1 sind, welches ASP.NET, ADO.NET und einige andere Komponenten unterstützt.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Novell: Mono 1.0 steht zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *