Dell ruft Notebook-Netzteile zurück

Betroffene Kunden werden direkt kontaktiert

Dell ruft in Kooperation mit Hersteller Mobility Electronics weltweit rund 38.000 Notebook-Netzteile zurück, da die Verwendung eines anderen Kabels zu einem elektrischen Schlag führen könne. Der als Zusatzoption angebotene „Auto/Air Power Adapter“ ermöglicht den Anschluss eines Notebooks an das Stromnetz von Flugzeugen oder Autos.

Der Direktversender offeriert Kunden ein Upgrade-Kit, das ein Austauschkabel und ein weiteres Bauteil enthält, das den Einsatz anderer Kabel aufgrund eines geänderten Anschlusses unmöglich machen soll. Der Verkauf des Netzteils wurde inzwischen gestoppt.

Betroffene Nutzer in Deutschland werden nach Aussage der Pressestelle von Dell direkt kontaktiert. Bis das Upgrade-Kit verfügbar ist, empfiehlt das Unternehmen, nur das mitgelieferte Kabel zu nutzen.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell ruft Notebook-Netzteile zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *