Asus: Notebook W1N jetzt mit 2-GHz-Dothan

Designerstück bekommt schnellsten Pentium M eingebaut

Das Asus-Notebook W1N, das bereits Preise für sein Design in gebürstetem Aluminium bekam, ist jetzt mit dem Intel Pentium M 755 lieferbar. Die schnellste lieferbare mobile CPU von Intel, die in 90-Nanometer-Technik gefertigt wird, ist vor allem durch den Cache von 2048 KByte schneller als der Vorgänger. Das W1000Na, wie die Konfiguration offiziell heißt, besitzt außerdem eine 80-GByte-Festplatte und einen Dual-Standard-DVD-Brenner. Es kostet 2799 Euro (empfohlener Verkaufspreis).

Die Grundkonfiguration mit 512 MByte fest verbautem RAM sowie einem freien Speicher-Steckplatz, 15,4-Zoll-Display im Widescreen-Format und 4400-mAh-Akku ist gleich geblieben. Um dem Anwender den Strom sparenden Betrieb zu erleichtern, hat Asus eine spezielle Software namens Asus Power4 Gear+ entwickelt, die ebenso wie Windows XP Professional und einige Multimedia-Programme von Cyberlink zum Lieferumfang gehört.

ZDNet wird das Notebook in Kürze in einem ausführlichen Test vorstellen.

Test
Die versetzte Aufhängung an den Seiten lässt das W1N eleganter als konkurrierende Modelle mit zentraler Display-Aufhängung wirken.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus: Notebook W1N jetzt mit 2-GHz-Dothan

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *