Borland öffnet Ebay und Paypal-Plattform für Java-Entwickler

Jbuilder-Entwickler haben ab sofort Zugang zu den SDKs der beiden Plattformen

Während der Javaone-Konferenz in San Francisco (27. Juni bis zum 1. Juli) haben Ebay und Borland eine Vereinbarung angekündigt, die Borland Jbuilder-Entwicklern ermöglicht, Java-Applikationen mit neuen Werkzeugen und Ressourcen für die Ebay- und Paypal-Plattformen zu entwickeln.

Die Ankündigung erweitert die bereits Anfang des Jahres vereinbarte Zusammenarbeit, im Rahmen derer das Software Development Kit (SDK) von Ebay für Delphi unter der .NET-Plattform bereitgestellt wurde.

Jbuilder-Entwicklern werden unter anderem Code-Beispiele und technische Ressourcen zur Verfügung gestellt, um hochverfügbare Java-Applikationen für den Marktplatz und den Online-Zahlungsdienst zu erstellen. „Diese Vereinbarung ist der nächste logische Schritt in unserer Zusammenarbeit mit Borland. Zunächst haben wir Ebay und Paypal für .NET-Entwickler geöffnet, und nun sind beide auch für Java-Entwickler zugänglich“, so Randy Ching, Vice President von Ebay. „Borland hat eine der dynamischsten Entwickler-Communities, die wir sehr gerne unterstützen.“

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Borland öffnet Ebay und Paypal-Plattform für Java-Entwickler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *