Splendid erwirbt Mehrheit an Warner Vision

Warner Music zieht sich aus Vertriebsgesellschaft

Der Filmrechtehändler Splendid Medien wird die Mehrheit an der gemeinsamen Vertriebsgesellschaft Warner Vision Vertrieb übernehmen und dazu die Anteile der Warner Music Group Germany aufkaufen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, sagte Gert Fisahn, Manager der Investor Relations bei Splendid. Auch die Anzahl der zu übernehmenden Anteile sei noch „in der Schwebe“, so Fisahn.

Warner Music hielt bisher 51 Prozent der Anteile an dem Vertriebsunternehmen. Das Management der Splendid Medien AG soll nun mit bis zu zehn Prozent an der Tochtergesellschaft beteiligt werden. Geschäftsführer bleibt Alexander Welzhofer. Als Grund für den Rückzug der Warner Music wurden Restrukturierungsmaßnahmen genannt. Die Warner Vision wird auch weiterhin die DVDs und Kaufvideos von Splendid sowie die Titel der Polyband und Kids for Kids vertreiben, so das Unternehmen.

Zu den Umsatzerwartungen für die Warner Vision im laufenden Geschäftsjahr wollte sich Fisahn nicht äußern. Auf jeden Fall liege er unter den bei der Gründung im Jahr 2001 avisierten rund 14 Millionen Euro. Auch die Splendid Medien wird laut Fisahn nicht sonderlich von der Übernahme profitieren, da der Vertrieb ja ähnlich wie bisher weiter laufe. „Ich denke nicht, dass es einen wesentlichen Ergebnisbeitrag gibt“, so Fisahn.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Splendid Medien AG nach Angaben Fisahns einen Umsatz zwischen 25 Millionen und 30 Millionen Euro sowie ein positives Ergebnis, nachdem im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 33,8 Millionen Euro ein negatives Konzernergebnis von 1,4 Millionen Euro zu Buche stand.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Splendid erwirbt Mehrheit an Warner Vision

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *