Borland öffnet deutsche Testlabors

Für Kunden-Applikationen in "Krisensituationen"

Borland hat in Langen und München Testlabore für Anwender eröffnet. Dort sollen Kunden ihre auf Basis von Borland-Lösungen entwickelten Applikationen prüfen können.

Dabei lasse sich beispielsweise das Verhalten einer Applikation bei steigender Anzahl konkurrierender Benutzer oder großem Transaktionsaufkommen studieren. Ebenso könnten bestimmte Hardware-Umgebungen oder anwendungsspezifische „Krisensituationen“ simuliert werden.

„Der Aufwand für den Aufbau realistischer Testumgebungen wächst, denn es wird immer schwieriger, alle Eventualitäten, die sich aus dem Einsatz einer Fülle unterschiedlicher Technologien ergeben, abzudecken“, erklärte Josef Narings, General Manager Central Europe bei Borland. „In unseren Testlabors steht nun eine sofort einsatzbereite Testumgebung für J2EE-, .NET- und CORBA-Systeme zur Verfügung.“

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Borland öffnet deutsche Testlabors

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *