Cognos erneut mit Rekordergebnis

Umsatz steigt um 62 Prozent

BI-Experte Cognos hat ein Rekordergebnis für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2005 (Stichtag: 31. Mai 2004) vorgelegt. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz um 15 Prozent von 150,6 Millionen Dollar im Vorjahresquartal auf 173,6 Millionen Dollar.

Der Nettogewinn im ersten Quartal erhöhte sich um 62 Prozent von 12,4 Millionen Dollar auf 20,1 Millionen Dollar. Das entspricht einem Gewinn pro Aktie von 22 US-Cent nach 14 Cent im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Cognos Reportnet und Enterprise Planning trugen zur Steigerung der gesamten Lizenzeinnahmen um 14 Prozent im Berichtsquartal bei. Diese lagen bei 66,1 Millionen -Dollar im Vergleich zu 57,8 Millionen im selben Zeitraum des Vorjahres. Der operative Cash-flow erreichte 33,1 Millionen Dollar. Dadurch erhöhte das Unternehmen Barvermögen, marktfähige Mittel und kurzfristige Anlagen um 28,1 Millionen Dollar auf 416,4 Millionen Dollar zum Ende des ersten Quartals.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cognos erneut mit Rekordergebnis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *