Fujifilm Finepix F440 und F450 ab September verfügbar

Kommen mit neu entwickeltem Li-Ion-Akku

Fujifilm hat zwei neue Modelle der F-Serie angekündigt, die 4-Megapixel-Kamera Finepix F440 und das 5-Megapixel-Modell Finepix F450. Das Gehäuse wurde dabei im Vergleich zur F420 nochmals verkleinert.

Beide Modelle wiegen 150 Gramm ohne Batterien und Speicher, bieten unter anderem einen 2-Zoll-LCD-Monitor und – so Fujifilm – schnelle F2.8-Objektive. Sowohl die Finepix F440 als auch die champagnerfarbene Finepix F450 sollen mit ISO 80 besonders ihre Vorteile in heller Umgebung ausspielen können. Ein neu entwickelter Li-Ion-Akku im Zusammenspiel mit technischen Verbesserungen im Bereich der Energieeinsparung soll beiden Modellen eine deutlich längere Betriebsdauer bringen. Mitgeliefert wird eine Docking-Station für die Bilddownload- und Aufladefunktion. Durch die Pictbridge-Kompatibilität ist der Ausdruck von Bildern auch ohne eingeschalteten PC möglich.

Beide Kameras kommen voraussichtlich im September in den Handel, die Preise stehen noch nicht fest.

Info: Fujifilm

Test
Fujfilms Finepix F440 mit 4 Megapixel (links) und das 5-Megapixel-Modell Finepix F450 (rechts)

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujifilm Finepix F440 und F450 ab September verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *