Dell: Desktop und Kompakt-PC mit Intels 915G

SX280 und GX280 kommen standardmäßig mit 3 Jahren Support

Dell hat zwei Business-PCs mit Intels Chipsatz 915G Express und dessen integrierter Grafik vorgestellt. Die Optiplex-Modelle SX280 und GX280 verwenden Speicher nach dem neuen DDR2-Standard. Der GX280 im Desktop-Format kann zusätzlich mit PCI-Express-Grafik aufgerüstet werden. Im Online-Shop von Dell kann man dazu für 80 Euro Aufpreis eine Radeon X300-Karte mit ATI-Chip und 64 MByte Speicher bestellen – der Grundpreis des Systems beträgt 868 Euro plus Versand.

Als integrierte Lösung in der Nachfolge des SX270 ist der SX280 in ein Ultra-Small Form Factor-Gehäuse gekleidet. Die Minimalkonfiguration für 834 Euro beinhaltet etwa einen Intel Pentium 4 520 mit 2,8 GHz, 256 MByte DDR2-RAM, 24x-CD-ROM-Laufwerk und eine 40 GByte große Festplatte. Alle Modelle besitzen die integrierte Grafik Media Accelerator 900 (für 20 Euro Aufpreis auch mit DVI-Ausgang), acht USB-2.0-Anschlüsse und einen Gigabit-Ethernet-Netzwerk-Controller, den schon der SX270 bot. Das Gehäuse entspricht aber nicht dem Vorgänger, sondern wurde neu entworfen.

Neues Gehäuse für neuen Kompakt-PC: Optiplex SX280.
Als Standard-Garantie empfiehlt Dell drei Jahre Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag. Wie fast alle Komponenten, so kann auch diese Garantie nach Wahl angepasst werden.

Wie Fujitsu Siemens und IBM, die in den vergangenen Tagen Business-PCs auf Basis des Intel 915G vorgestellt hatten, rückt auch Dell seine Software-Lösung zur einfachen Verwaltung in den Mittelpunkt. „Die Software Dell OpenManage ermöglicht das Fern-Management der Systeme und automatisiert sowohl die Hard- als auch Software-Administration. Außerdem erlauben der OpenManage IT Assistant und der OpenManage Client Administrator die Installation, Konfiguration, Überwachung und Remote-Administration mehrerer Computersysteme auf einmal.“

Die Versandkosten pro PC betragen 75,40 Euro.


Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell: Desktop und Kompakt-PC mit Intels 915G

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *