Fujitsu Siemens: Business-PCs mit Intel-Chipsatz 915G

Ein blei- und halogenfreies Modell ist darunter

Fujitsu Siemens nützt den neuen Intel-Chipsatz 915G Express in zwei Produktlinien. Die Business Line für kleine und mittelständische Unternehmen decken der Desktop Scenic N320 und der Microtower P320 ab. Für Großunternehmen sieht Fujitsu Siemens die Premium Line vor, die aus dem kleinen Desktop E620 und dem besonders ausbaufähigen Tower W620 besteht.

Nach dem Scenic E Green PC gibt es jetzt auch ein zweites besonders umweltverträgliches Modell, den W620 in einer Variante als „Green PC“. Zusätzlich zum Einhalten üblicher Umweltschutzbestimmungen besitzen diese Rechner ein halogen- und bleifrei gelötetes Mainboard.

Alle Rechner sind ab Juli erhältlich. Sie besitzen die integrierte Grafiklösung GMA 900, die durch eine PCI-Express-Grafikkarte ergänzt werden kann. Die für Unternehmen besonders wichtige Sicherheit bei der Authentifizierung macht Fujitsu Siemens durch einen optional eingebauten Smartcard-Leser und zu einem Paket namens Secure IT zusammengefasste Software möglich, darunter das Programm Sicrypt Smarty. Das zusätzliche Software-Paket Manage IT und die Deskview Client Management Suite dienen der leichten Verwaltung.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu Siemens: Business-PCs mit Intel-Chipsatz 915G

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *