Schneller Browser: Mozilla Firefox 0.9 verfügbar

Bugfixes, Verbesserungen und eine neue Update-Funktion

Das Open Source-Projekt Mozilla hat eine neue Version seines Firefox-Browsers veröffentlicht. Die abgespeckte Mozilla-Variante für Windows, Linux und Macintosh erreicht somit den Versionsstand 0.9.

Zu den besonderen Merkmalen des kostenlosen Web-Clients gehört neben seiner geringen Download-Größe von 4,6 MByte das „Tabbed Browsing“ – die Fähigkeit, in einem Programmfenster mehrere Webseiten über Reiter gleichzeitig anzusteuern. Weitere Features, die Firefox beispielsweise vom Internet Explorer abheben, sind die Personalisierung des Programm-Erscheinungsbilds durch Themes, eine intelligente Bookmark-Verwaltung, eine integrierte Suchmaschinenfunktion, die Unterdrückung von Pop-Up-Fenstern sowie die praktische Erweiterbarkeit durch so genannte „Extensions„.

Neben „vielen Bugfixes und Verbesserungen“ bietet Firefox 0.9 eine neue Smart Update-Funktion, die den Benutzer auf Wunsch über verfügbare Software-Updates informiert, sowie ein neues Standard-Theme.

Informationen und Download: http://www.mozilla.org/products/firefox/

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schneller Browser: Mozilla Firefox 0.9 verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *