Fujitsu Siemens: leichtestes Notebook mit Wechsellaufwerk

1,3 Kilo schweres Lifebook P7010 hat modularen Schacht

Fujitsu Siemens hat mit dem Lifebook P7010 das nach eigenen Angaben kleinste und leichteste Notebook mit einem modularen Laufwerksschacht gebaut. Im Gegensatz zu anderen Ultraportables ist so das Wechseln des optischen Laufwerks möglich. Der modulare Erweiterungsschacht kann stattdessen auch für eine zweite Festplatte oder einen zweiten Akku genutzt werden. Im letzteren Fall verspricht Fujitsu Siemens eine Laufzeit von 10,5 Stunden ohne Nachladen.

Das P7010 wiegt 1,3 Kilogramm und misst 19,9 mal 26,1 Zentimeter. Es besitzt einen Ultra Low Voltage-Prozessor Pentium M mit der Modellnummer 718 und 1,1 GHz Takt sowie den Intel-Chipsatz 855GME inklusive integrierter Grafik. Auch das Modul für Wireless-LAN nach 802.11g stammt von Intel. Der Speicher beträgt maximal 1 GByte; es werden nach Wahl Festplatten mit 60 und 80 GByte verbaut. Das 10,6 Zoll große Display bietet 1280 mal 768 Pixel Auflösung. Es handelt sich also um ein Breitwand-Format. Extern sind bis zu 1600 mal 1200 Pixel Auflösung möglich. Die Preise beginnen bei 2299 Euro.

Während das P7010 ab Juli lieferbar sein soll, kann man sein Pendant mit größerem Bildschirm bereits kaufen. Das S7010 wiegt 1,8 Kilo, ist aber bis auf einen 14,1-Zoll-Bildschirm ähnlich wie das ultraportable Modell ausgestattet. Auf beide Geräte gewährt Fujitsu Siemens drei Jahre Garantie – und fünfjährige Verfügbarkeit von Ersatzteilen.

Themenseiten: Fujitsu Siemens Computers, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu Siemens: leichtestes Notebook mit Wechsellaufwerk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *