EMC freundet sich mit dem Magnetband an

Künftig Reseller von Tape Librarys

EMC, Hersteller Festplatten-basierter Storage-Lösungen, will sich künftig auch als Reseller Magnetband-basierter Geräte von „Advanced Digital Information“ betätigen. Diese sollen Kunden eine kostengünstigere Lösung zur langfristigen Speicherung von Daten bieten.

Das plötzlich erwachte Interesse von EMC an Tape Librarys stellt eine deutliche Abkehr von der bislang verfolgten Unternehmenspolitik dar. „Im Prinzip haben sie eine Welt ohne Magnetbänder vorausgesagt oder zumindest darauf gehofft“, so Mike Kahn vom Marktforschungsinstitut „Clipper Group“.

Neue Gesetze der US-Börsenaufsicht verlangen die Speicherung großer Datenbestände über viele Jahre hinweg und haben den Herstellen von Storage-Komponenten einen Boom beschert. Ein einfacher Zugriff auf diese Bestände muss aber nur innerhalb der ersten zwei Jahre gewährleistet sein. Für eine kostengünstige Datenspeicherung über einen langen Zeitraum haben viele Unternehmen ihre IT-Umgebungen durch Magnetband-basierte Storage-Lösungen ergänzt.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu EMC freundet sich mit dem Magnetband an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *