Bitdefender warnt vor Lewor-Wurm

Schadenspotential bislang noch nicht ausgelotet

Bitdefender hat vor einer neuen Gefahr aus dem Internet gewarnt. Ein neuer malicious code sei unterwegs, den man auf den Namen Win32.Lewor.A@mm beziehungsweise I-Worm.Lewor.a getauft habe.

Er ist 54064 Bytes groß, geschnürt wurde er mit UPX. Genaueres wisse man noch nicht, jedoch gehe man von einem eher geringen Schadenspotential aus. In den kommenden Stunden wolle man ein Removal-Tool nachreichen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Bitdefender warnt vor Lewor-Wurm

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Juni 2004 um 8:48 von Torsten

    Eine Meldung wert?
    Jeden Tag erscheinen im Schnitt geschätzte vier Würmer/Viren/Trojaner. Ist ein weiterer, dessen Schadenspotential noch nicht mal bekannt ist, wirklich eine Meldung wert?

  • Am 9. Juni 2004 um 5:20 von MaNa

    Wie geht es weiter
    Warnung und Geschrei wegen Lewor! und? das war vor 2 Tagen. Kein weiterer Komentar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *