Apple: Neuer G5 möglicherweise kurz vor der Vorstellung

Kann Jobs sein Versprechen über drei GHz im Juni 2004 einhalten?

Bilder in einer letzten Monat von Apple versandten Bedienungsanleitung haben für Spekulationen gesorgt, ob der Mac-Hersteller kurz vor der Präsentation neuer G5-Rechner steht. Zudem haben sich die Lieferzeiten für bestehende Rechner von sieben auf zehn Werktage verlängert, in der Vergangenheit immer ein sicheres Zeichen dafür, dass neue Modelle zu erwarten sind.

Als Apple seinen G5 im Juni 2003 mit Taktfrequenzen von bis zu zwei GHz präsentiert hat, stellte CEO Steve Jobs die Verfügbarkeit von Modellen mit drei GHz binnen Jahresfrist in Aussicht. Da zwei GHz noch immer die Leistungsgrenze des G5 darstellen, müsste Apple in diesem Monat einen Sprung von 50 Prozent realisieren.

Analysten bezweifeln jedoch, dass IBM entsprechende CPUs liefern kann. Sie schätzen die Taktfrequenzen der neuen Prozessoren auf maximal 2,4 bis 2,6 GHz. Es wird zudem erwartet, dass die Kalifornier neue Varianten ihres Imac vorstellen. Über mögliche Konfigurationen ist zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nichts bekannt.

Themenseiten: Apple, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple: Neuer G5 möglicherweise kurz vor der Vorstellung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *