Dell bringt PDA mit 624-MHz-Prozessor

Der Axim X30 beherrscht auch WLAN und Bluetooth

Zum 24. Juni will Dell den „weltweit ersten PDA mit 624 MHz“ auf den Markt bringen. Der Axim X30 läuft mit dem Intel PXA270-Prozessor und funkt sowohl mit Bluetooth als auch mit WLAN (WiFi 802.11b).

Der PDA arbeitet mit MS Windows Mobile 2003 Second Edition und bietet ein 3,5-Zoll-Farbdisplay mit 240 mal 320 Pixel (QVGA-Auflösung) und 65K Farben. Als Steckplatz für Erweiterungskarten dient eine SD-Schnittstelle. Außerdem verfügt der Handheld über die schon fast üblichen vier Anwendungstasten, eine 5-Weg-Navigationstaste, ein integriertes Mikrofon und Lautsprecher, Aufnahmeknopf und Kopfhöreranschluss. Zum Lieferumfang des 382 Euro teuren Gerätes gehört eine Basis-Ladestation mit zusätzlichen Akku-Aufladeanschluss.

Überdies kommt der X30 auch in einer abgespeckten Version mit 312 MHz ohne Bluetooth- und WLAN-Funktion für 219 Euro und mit 312 MHz samt Bluetooth und WLAN für 312 Euro auf den Markt. Die beiden 312-MHz-Konfigurationen liefert Dell mit einen Synchronisationskabel aus.

Bei allen drei Geräten ist im Preis der technische Telefon- und Online-Support sowie eine einjährige Austauschgarantie inbegriffen.

Dell Axim X30
Der Dell Axim X30 mit dem 624 MHz schnellen Intel PXA270-Prozessor.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Dell bringt PDA mit 624-MHz-Prozessor

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Juni 2004 um 13:40 von Helmut Schiele

    Micro – extern – anschließen ?? Dell Pocket PC…..
    Warum gibt es noch keine Buchse für extern anschließbares Microfon, wäre sehr sinnvoll.Wer hat einen guten Draht zu Dell????? und könnte das weitergeben. Gruß Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *