Kostenlose Antivirensoftware für Club-Kunden von Web.de

Zahlende User erhalten Software für lau

F-Secure hat eine neue Vertriebsschiene für seine Virenschutz-Software gefunden. Das Unternehmen kooperiert künftig mit Web.de. So sollen Club-Kunden eine spezielle Version der Antivirus-Software kostenlos herunterladen können. Um Club-Mitglied zu sein, müssen Surfer pro Monat fünf Euro an die Karlsruher überweisen.

Tägliche Aktualisierungen sowie sofortige Notfall-Updates bei akuten Bedrohungen sollen automatisch über das Internet eingespielt werden können. Bereits seit einigen Monaten sind die E-Mail Postfächer von Club-Mitgliedern wie FreeMail Nutzern gleichermaßen mit einem Online-Virenschutz ausgestattet.

Der Virenschutz für den eigenen PC soll das Sicherheitspaket nun abrunden. „Die Software-Lösungen von F-Secure im Bereich PC-Sicherheit sind hochentwickelt und vielfach international ausgezeichnet“, so der Web.de-Vorstand Matthias Greve.

Mitte Mai hat Web.de die Marke von 250.000 zahlenden Club-Mitgliedern überschritten. Trotz dieses Booms der digitalen kostenpflichtigen Dienste ist die Aktie gesunken: Im Sommer letzten Jahres kostete das Papier mit 13 Euro fast doppelt so viel wie heute.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Kostenlose Antivirensoftware für Club-Kunden von Web.de

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Januar 2014 um 9:05 von Bernhard Wölfle

    Hallo, bekomme ich als web.de-Kunde auch Antivirus-Software auf Tablet & Smartphone, wenn ich am PC Kunde bin? Das läuft sonst extrem ins Geld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *