SMC präsentiert zwei neue Switches

SMC6709GL2 und SMC6709GL2 ab sofort lieferbar

SMC Networks hat seine Tigerswitch-Familie um den managebaren 8-Port Fast Ethernet Switch mit 1000BASE-SX Uplink-Port SMC6709GL2 und den managebaren 8-Port Fast Ethernet Switch SMC6708L2 erweitert. Die beiden Produkte sollen für kleine bis mittlere Netzwerke verbesserte Managementoptionen bieten. Der SMC6709GL2 ist ab sofort zu einem empfohlenen Endverkaufspreis von 359 Euro im Fachhandel erhältlich, der SMC6708L2 soll 239 Euro kosten.

Die billigere Variante verfügt über acht Autosensing 10/100 Mbps Ports mit Full-/Half-Duplex Flow Control, Autonegotiation und Auto-MDIX. Er ist für den Einsatz in kleineren Arbeitsgruppen gedacht. Das teurere Modell bietet einen zusätzlichen 1000 Mbps Gigabit Glasfaser Uplink-Port, der unter anderem zur High-Speed Serveranbindung oder zur Überbrückung grösserer Distanzen von bis 550 Metern genutzt werden kann.

Beide Switches sollen Leistungsmerkmale wie Class of Service mit zwei Prioritätsstufen, bis zu 128 VLANs mit GVRP, Broadcast Storm Control sowie IGMP Multicast Filtering bieten und die Definition von Access Control Lists (ACL) zur Zugangskontrolle erlauben.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SMC präsentiert zwei neue Switches

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *